Jeder bringt sich ein und kann sich doch auch in seine eigenen vier Wände zurück­ziehen. Eine freiwillige Groß­familie – die Vorteile liegen auf der Hand: Ob jung oder alt, alle können sich unterstützen und voneinander lernen. Aus einem Miteinander mit Geben und Nehmen wird ein Füreinander-da-sein. Hofleben bietet Raum zur Entfaltung. Für jedes Alter, allein, zu zweit oder für ganze Familien. Dabei legen wir Wert auf gemeinsames und solidarisches Handeln.

Gegenseitig auf die Kinder aufpassen, abwechselnd den Weg zur Kita und Schule bestreiten, es gibt sicher viele Möglichkeiten an einem Strang zu ziehen und so persönliche Ressourcen zu schonen und Freiräume zu schaffen, die die individuelle Lebenssituation aufwertet und entspannt.

Und auch das gehört zu unserem Konzept:

Wer hier lebt, soll hier auch alt werden dürfen und sein Quartier im Fall von Krankheit und Pflege nicht verlassen müssen. Dies zu realisieren wird nicht einfach. Wir planen schon im Vorfeld an einer Pflegewohngemeinschaft, die ggf. durch einen ambulanten Pflegedienst Unterstützung findet.